"wol / büchlein / wilt du es ja wagen / so zeuch hinauß mit gutem muht /"
Georg Rodolf Weckherlin                         


Terpsichore

Guten Tag!

Diese Seite, welche Sie hier betreten, stellt sozusagen eine Buchstabenhalde dar. Zusammengehortet ergeben diese
Buchstaben Gedichte, Kurzgeschichten, Allerley, was Sie hier dann lesen können. Ab und an stelle
ich auch neue Texte ein.





Reichlich Ungreifbares
(Cut-Up, Zwei-Wort-Gedichte, etc)
Herr Junimann
o wie lange 
unter tage 
usb-stick
Privat-Politik
rostfrei 
tag/nacht 
Letzte große Liebe Anfang April
weißnoch  
Der Sturm
Heiteres Verwirrspiel


Kurze Erzählungen
(Niederbayern, die Liebe, Bäume)

März,-7°
Mit dem Dampfschiff in die Zukunft
Dr. S. in Fischstäbchenland 
Das Jahrhundert des Überdrusses
Der Hautarzt // ein deutsches Wunder

"Niederbayern-Trilogie"
I. Das englische Taxi
II. Das widerrufene Wunder vom weißen Sonntag
III. Amor in Hierling
Herzvogel
Sister Agnes / Agathons Flucht
Der Spaziergang
Grashüpfer
Wachträumen
Die Dämmerung des Maschinenstürmerzeitalters

Gebete
(Eine Liste von Gebeten...)
...finden Sie hier!



Lyrisches Eintopfgericht

(Gedichtlein! Nichtreime
brennende Maschinen, Lieder, Spott)


I. Texte für Lieder
Eiserner Rhein (neu!)
Trauriger Mann aus Holz (neu!)
Ein vegetarischer Kongress (neu!)
Das Augustheft (neu!)
Die Stunde der Verschwunden und Verräter 
Am Ende einer Nacht
Der schöne Morgenhimmel
Tag des Zentralfilms
Zur Kur in schönem Annental
Sommer in Jülich
Haus Wahnfried im Winter
Septembergeist
Im Hause des Stieres

II. Übriges
An eine Fotografie deiner Hände (neu!)
Kunstpelztage im April
Geflügelte Wasserwelt 
Fischnacht
Vier Koreannerinnen 
himmelanwärts   
Dochsoschön
Märztage
Abschied am Zentralbahnhof
Anna
Eine Kurzreise
Frechheit
Spätschicht
Türken in Europa
Dialeg
Day-Glo-Nachtgebet
Irgendwo
Ich sprach zu dir am Sommertag (Sonett)











! Um zu den Texten zu gelangen, klicken sie bitte auf einen der obigen Titel.
!

→ Zurück nach Hause


Bild: Die Muse Terpsichore, Eustache Le Sueur